Tenga Eggs für Männer im großen Masturbator Test 9/10

Heute stelle ich euch ein ganz besonderes, neues Sextoy vor. Zur Unterstützung hat mein Freund an dem Test mit teilgenommen, da es sich hierbei um ein reines Männertoy handelt. Warum die Frau trotzdem auch große Freude an den Tenga Eggs haben kann, erfahrt ihr im ausführlichen Test.

Details zu den Tenga Eggs

  • Masturbations-Toy für ihn
  • Der perfekte Begleiter auf Reisen
  • Einmal verwendbar
  • Dehnbar und somit für jede Größe geeignet
  • 9 verschiedene Stimulationsstrukturen
  • Inklusive Gleitgel

Der erste Eindruck und die Verpackung

Da ich mir gleich ein paar mehr Tenga Eggs bestellt hatte bzw. sie bekommen habe, kamen die Eggs wie im Supermarkt auch, in einer Eierschale. Da die Tenga Eggs nur jeweils einmal verwendbar sind, solltet ihr euch vielleicht gleich 3-6 Stück bestellen.
Die 9 verschiedenen Tenga Eggs kommen in verschiedenen Ausführungen und Farben der Verpackung daher, da gewinnt man schnell mal den Eindruck es wäre Ostern. 😀

Tenga Eggs Gesamtübersicht
Alle Tenga Eggs in der Gesamtübersicht

Auf der Verpackung selbst, findet ihr eigentlich fast keine Hinweise zum Toy, sobald ihr diese jedoch öffnet, erwartet euch im Inneren eine Plastikschale wie beim Überraschungsei.

Im Inneren der Tenga Eggs findet ihr neben dem Masturbator außerdem noch eine Gleitgelprobe, sowie eine kleine Anleitung zu den Tenga Eggs.

Mein erster Eindruck war sehr positiv. Das Design der Tenga Eggs wirkte toll und auch die Idee mit den 9 verschiedenen Eggs mit jeweils 9 unterschiedlichen Noppungen fand ich toll. Es scheint so, als ob sich der Hersteller sehr viele Gedanken zu seinen Produkten gemacht hat.

Allgemeine Hinweise

Wie schon Anfangs erwähnt, lassen sich die Tenga Eggs nur einmal verwenden. Meine Erfahrung bzw. die meines Freundes hat aber gezeigt, dass die Eier auch locker für 2-3 Runden tauglich sind.

Reinigen lassen sich die Tenga Eggs kinderleicht, indem ihr sie einfach umstülpt und mit warmem Wasser und eurer Lieblingsseife ausspült.

Bei der Verwendung von Gleitgel solltet ihr darauf achten, ausschließlich Gleitgel auf Wasserbasis zu verwenden, da sonst das Material der Tenga Eggs angegriffen würde.

Die mitgelieferte Gleitgelprobe eignet sich perfekt für eine Benutzung und ist gleichzeitig mein absolutes Lieblingsgleitgel geworden. Ich hatte noch nie Gleitgel, das solange brauchbar war und sich so toll angefühlt hat, aber seht selbst ;).

Form und Material

Wie der Name schon sagt, erinnern die Tenga Eggs an die Form von Eiern. Die Form ist nicht zufällig gewählt, denn die Tenga Eggs passen sich perfekt der Eichel des Mannes an und umschließen den nötigen Teil zur Stimulation.
Das Material ist bei allen 9 Eiern gleich und zwar bestehen die Tenga Eggs aus Elastomer, ein verformbarer Kunststoff der sich perfekt für Masturbatoren eignet.

Tenga Eggs ausgepackt
So sehen die Tenga Eggs ausgepackt aus

Im Inneren, unterscheiden sich die Tenga Eggs jedoch massiv voneinander. Jedes der 9 verschiedenen Eggs besitzt eine eigene, individuelle Stimulationsstruktur. Manche haben angeordnete Rillen im Inneren, runde Noppen oder andere, ausgefallene Formen.

Meine Erfahrungen mit den Tenga Eggs

Wie ihr schon aus einem anderen Test wisst, habe ich mit meinem Freund bereits einen Masturbator getestet, den Tenga 3D Spiral. Wir waren beide so begeistert, dass ich mich mal etwas näher mit dem Hersteller beschäftigt habe.

Der Hersteller Tenga kommt aus Japan, wie wir alle wissen, sind die Japaner ja in Sachen Sexindustrie immer ein wenig weiter, dass merkt man auch bei den Masturbatoren. Der Hersteller hat insgesamt 6 verschiedene Gleitmittel auf dem Markt, die alle für verschiedene Gebiete anzuwenden sind und wie vorher erwähnt, war das Tenga Gleitgel das Beste, dass ich je hatte.

Der Schwerpunkt des Herstellers ist auch definitiv auf Masturbatoren ausgelegt, dass merkt man, denn sie fühlen sich einfach nur perfekt an.

Tenga Eggs Verpackung
So sieht die äußere Hülle aus

Nun aber zu den Tenga Eggs, die ja durch den Tenga 3D Spiral ziemlich unter Druck gesetzt wurden. Der Unterschied zu den Tenga Eggs ist faktisch der, dass die Eggs eher Anwendung auf Reisen finden sollen, also eher schnelllebig sind. Also genau das Richtige für meinen Freund und mich.

Anfangs war dies auch unsere Motivation beim Tenga 3D Spiral, doch ist dieser Masturbator etwas zu unhandlich und groß für kurze Reisen. Zuhause braucht mein Freund diesen Masturbator nämlich definitiv nicht, solange ich da bin ;).

Für kurze Reisen eignet sich der Tenga Eggs jedoch perfekt. Er ist für die 1-2 malige Verwendung bestimmt und nimmt quasi keinen Platz weg. Also schickte ich eines der Tenga Eggs gleich mal auf Reisen mit meinem Freund, der beruflich oft unterwegs ist.
Den Produktbericht schreibe ich nun aus seiner Sicht, da ich kein Mann bin und die Tenga Eggs somit auch nicht ausprobieren konnte.

Ich kannte das Gefühl von Masturbatoren ja bereits durch den Tenga 3D Spiral und war sehr begeistert und freute mich nun endlich einen weiteren Masturbator auszuprobieren. Als ich wieder auf einer Geschäftsreise war, packte mir meine Freundin eines der Tenga Eggs mit einem Zwinkern ein. Im Hotel angekommen, freute ich mich riesig darauf, eines der Tenga Eggs nach einem langen Arbeitstag auszuprobieren.

Ich nahm das Tenga Egg aus der Verpackung, stülpte es um und nahm die mitgelieferte Gleitgelprobe zur Hand. Damit es schön flutscht, drückte ich die ganze Tube in das Tenga Egg und drückte es langsam auf meine Eichel. Das Gefühl ist ziemlich schwer zu beschreiben und nicht wirklich vergleichbar mit normalem Sex wie ich finde. Es fühlt sich allerdings recht eng an, aber in einem positiven Sinne, mich erinnerte es ein wenig an Analsex und es fühlt sich in jedem Fall unglaublich gut an.

Tenga Eggs von Innen
Das Innere der Eier sorgt für die Stimulation beim Mann

Die Größe eignet sich eigentlich auch perfekt zur Stimulation, da die ganze Eichel und ein kleiner Teil des restlichen Schafts umfasst wird. Der Tenga 3D Spiral fühlte sich natürlich intensiver an, da er schlichtweg größer ist, doch trotzdem stimuliert das Tenga Egg einfach nur unglaublich gut.

Durch das langanhaltende Gleitgel, wird das Tenga Egg nie müde, das passiert höchstens eurem besten Stück ;). Normalerweise halte ich im Bett ganz gut durch, doch bei den Tenga Masturbatoren war meist nach 4-5 Minuten Ende.

Zum Glück hatte ich noch eine weitere Gleitgelprobe dabei, so konnte ich gleich zu Runde zwei übergehen. Es fühlte sich einfach nur unglaublich intensiv und eng an. Als kleiner Tipp, nehmt euer bestes Stück manchmal aus dem Tenga Egg und stülpt es euch langsam wieder auf eure Eichel, ein unglaublich intensives Gefühl.

Zusammenfassung

Genau wie sein großer Bruder, begeisterten mich auch die Tenga Eggs. Die 4 verschiedenen Eggs die ich hatte, fühlte sich alle sehr unterschiedlich an und jeder stimulierte auf seine Art und Weise und jedes Mal war ich begeistert. Dank der Größe sind sie perfekt für den Spaß zwischendurch oder auf Reisen geeignet.

Preislich liegen die Tenga Eggs bei etwa 8€, was durchaus gerechtfertigt ist. Einziger Mangel ist die Tatsache, dass die Tenga Eggs nur 1-2 Mal verwendbar sind.

 

Nicht den passenden Vibrator gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Vibrator überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Vibrator Check. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Vibrator am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Vibrator Check starten.

Ansonsten kann ich dir auch mein neues Buch "So kommst du richtig" empfehlen. In diesem zeige ich dir wie du das Maximum aus deinem Vibrator herausholst. 😉

Ergebnis zu den Tenga Eggs

Ergebnis zu den Tenga Eggs
9

STIMULATION

10/10

    ZUBEHÖR & EXTRAS

    7/10

      MATERIAL

      10/10

        QUALITÄT

        10/10

          PREIS / LEISTUNG

          8/10

            Vorteile

            • Gleitet mit Gleitgel perfekt und lange
            • Sehr leicht zu reinigen
            • Auch zu zweit aufregend
            • 9 verschiedene Stimulationsmuster
            • Perfekt für Reisen geeignet

            Nachteile

            • Laut Hersteller ist der Masturbator nur 1-2 Mal verwendbar, schade!