Guter Vibrator – was du wissen solltest!

Lelo Liv 2 Cerise
Ein guter Vibrator ist durch viele positive Eigenschaften ausgezeichnet. Doch ein guter Vibrator wird niemals einen normalen Penis ersetzen.

Allerdings kommen sie teilweise schon recht nah ran 😉 Doch was unterscheidet einen herkömmlichen Vibrator von einem wirklich guten Vibrator? Ich habe in diesem Artikel mal einige Tipps zusammengetragen was ein wirklich guter Vibrator mitbringen sollte.

Wie zeichnet sich ein guter Vibrator aus?

Es gibt eine ganze Reihe von Eigenschaften die einen normalen Vibrator zu einem guten Vibrator machen. diese werden im nachfolgenden erläutert:

 

Material

Hierzu zählt bspw. das Material. Ein guter Vibrator besteht meistens aus einem hochwertigen medizinischen Silikon. Das bedeutet er wurde unter bestimmten Vorschriften der Medizin und Hygiene hergestellt.

Aber auch Vibratoren aus dem Material ABS können sehr hochwertig verarbeitet sein. Es handelt sich dabei um Acrylnitril-Butadien-Styrol. Aus diesem farblose bis grauer Feststoff werden neben Sexspielzeugen zum Beispiel auch Skier und Snowboards hergestellt.

Größe

„Auf die Größe kommt es an“ , „Umso größer umso besser“, „20cm – nie im Leben kleiner Peter..“ Kommt dir das bekannt vor?
Ein guter Vibrator muss aber nicht unbedingt möglichst groß sein. Es gibt auch auch zahlreiche kleine wirklich hochwertige Vibratoren.

Es gibt bspw. auch Mini Vibratoren mit einer Größe von 6 cm. Sehr klein und süß. Wichtig ist, dass er nicht möglichst groß ist, sondern zu dir passt. Das ist ähnlich wie mit deinen Klamotten.

Die kaufst du ja auch nicht 2 Nummern größer nur weil dann mehr dran ist… Wenn du dir überlegst einen Vibrator zu kaufen, achte darauf dass er lieber etwas zu klein als zu groß ist. Das erspart dir vielleicht auch unnötige Schmerzen.

Insbesondere dann wenn du dir überlegst vielleicht zum ersten Mal einen Vibrator zu kaufen.

Stimulation

Ein guter Vibrator erfüllt in der Regel auch einen bestimmten Zweck. Da jede Frau unterschiedliche Vorlieben hat, sind gute Vibratoren auf eine bestimmte Stimulation ausgelegt. In der Regel sind diese folgende:

  • G-Punkt Stimulation
  • Klitorale Stimulation
  • Massage Stimulation
  • Vaginale Stimulation

Natürlich gibt es Geräte die versprechen alles auf einmal gut befriedigen zu können, aber in der Regel können diese alles, aber alles nur ein bisschen gut.

Daher achte beim Kauf darauf einen Vibrator zu kaufen der auf ein bestimmtes Spezialgebiet ausgelegt ist.

Preis

Ein weiterer Punkt ist der Preis. Natürlich, günstige Preise sind oft verlockend. Das geht mir ja genauso. Aber oftmals handelt es sich bei günstigen Modellen um Produkte die minderwertig verarbeitet sind.

Das ist ja auch logisch. Denn die Kosten für die Produktion eines Vibrators müssen wesentlich geringer ausfallen als bei einem höherwertigen Vibrator. Und das kann in der Regel nur durch Qualitätseinbußen realisiert werden.

Das es sich dabei sofort um minderwertige Qualität handelt, ist natürlich nicht immer so. Aber es kann vorkommen dass Vibratoren unter 10 Euro schneller kaputt sind als Vibratoren für 150 Euro.

Du solltest dir daher gut überlegen ob du einen Vibrator haben möchtest der vielleicht auch noch nach einem halben Jahr reibungslos funktioniert.

Denn umtauschen ist bei Vibratoren oft schwierig 😉 Sonst kannst du dich auch einfach bequem an unserer Bestseller Liste orientieren.

Weitere Kriterien

Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Kriterien welche ein guter Vibrator mitbringen kann. Hierzu zählt bspw. dass er besonders hautverträglich oder auch leise ist.

Viele Frauen wohnen in hellhörigen Wohnungen und da ist eine Vermeidung von Geräuschen die man evtl. auch im Treppenhaus hören kann einfach besser. Darüber hinaus gibt es Vibratoren die über eine Reisesperre verfügen. Dadurch kann der Vibrator im Koffer nicht einfach losgehen.

Auch etwas dass schnell ein Schamgefühl am Flughafen vor der Gepäckausgabe auslösen kann. Ein weiteres Kriterium ist der Schutz vor Wasser. Dadurch kannst du ihn entweder mit in Badewanne nehmen oder auch einfach nur leichter sauber machen.

Vibratoren die wiederaufladbar sind haben in der Regel einen eingebauten Akku. Das schont die Umwelt und dein Portemonnaie.

Wie finde ich jetzt einen guten Vibrator der diese Kriterien erfüllt?

Zugegeben, einen guten Vibrator zu finden ist nicht immer einfach. Aber viele Kriterien erfüllt bspw. der Lelo Liv 2 Cerise VibratorLelo*.

Letztendlich sollte ein guter Vibrator die genannten Eigenschaften aufweisen aber in erster Linie auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sein.

Das heisst er sollte sowohl in Form, Material, Stimulation und Größe zu dir passen. Und das kannst in der Regel nur du alleine entscheiden.

Um einen wirklich guten Vibrator zu finden, empfehle ich dir daher einfach unseren kurzen Vibrator Check zu machen. Dir werden 3 Fragen gestellt und am Ende entsprechende Vibratoren gezeigt die zu dir passen.

Du kannst dann dort anhand der Ergebnisse selber entscheiden ob der Vibrator gut genug für dich ist. Versuchs mal – es ist vollkommen anonym und kostenfrei:

Vibrator Check starten

Eine weitere Möglichkeit ist dass du auch direkt mal bei amazon schaust. In der folgenden Liste findest du wirklich gute Vibratoren, die alle hervorragend bewertet worden sind: