Vibrator selber bauen – Schritt für Schritt Anleitung

Einen Vibrator selber bauen scheint für viele eine echte Herausforderung zu sein. Dabei ist es gar nicht so schwer. Du benötigt eigentlich nur wenige Utensilien die du vielleicht sogar schon zuhause hast.

Hier fährst du in einer Schritt für Schritt Anleitung wie du einen günstigen Low Budget Vibrator selber bauen kannst.

Was benötigt du um einen Vibrator selber bauen zu können?

In der Regel sind es sehr wenige Utensilien welche die meisten sogar zuhause haben.
Du brauchst normalerweise folgende Gegenstände

  • elektrische Zahnbürste
  • Kondom
  • wahlweise auch eine Kappe einer Reisezahnbürste

Du siehst also, es wird eigentlich nicht viel benötigt um einen Vibrator selber bauen zu können.

Hier findest du eine Auswahl von elektrischen Zahnbürsten*elektrische Zahnbürste welche zum Teil sehr günstig sind. Nachfolgend noch ein Bild mit den entsprechenden Gegenständen:

VIbrator selber bauen - Materialien
VIbrator selber bauen – Materialien

So baust du deinen Vibrator zusammen

Nehme dazu das Kondom und steife es über die elektrische Zahnbürste. Dadurch wird verhindert dass die Borsten des Zahnbürstenkopfs sich unangenehm z.B. an deiner Klitoris anfühlen.

Vorher kannst du die rotierende Zahnbürste auch mal an deiner Handgelenkinnenfläche testen. So bekommst du eine bessere Vorstellung für deinen zukünftigen Vibrator.

Durch das Kondom ist auch eine höhere Hygiene gewährleistet. Das ist wichtig sofern du später die Zahnbürste noch einmal für den normalen Gebrauch verwenden möchtest.

Wahlweise kannst du auch eine Kappe einer Reisezahnbürste auf den Borstenkopf des Vibrators stecken. Hier ist die Vibration ein wenig anders.

Das liegt daran dass die Bürste und deinen Intimbereich eine wesentlich dickere Plastikschicht trennt.

Aber auch das führt in der Regel zu einer punktuellen Stimulation. Nachfolgend findest du noch ein Bild wie das Ganze zum Schluss aussehen sollte:

Vibrator selber bauen - Zusammengebaut
Vibrator selber bauen – Zusammengebaut

Anwendung

Sobald du alle Teile gefunden und zusammengebracht hast, kann es eigentlich auch schon losgehen. Halte dazu die elektrische Zahnbürste inklusive dem Kondom fest.

So verhinderst du dass das Kondom durch die rotierende Bewegung wegrutscht. Auch kannst du durch die unterschiedliche Spannung die Intensität beeinflussen.

Umso straffer das Kondom an dem Zahnbürstenkopf liegt umso intensiver ist das Gefühl.
Jetzt musst du eigentlich nur damit deine Klitoris stimulieren.

Wahlweise kannst du natürlich auch mit deinem selbstgebauten Vibrator entlang deiner Schamlippen gleiten. Probier es einfach aus und mach das was dir am meisten gefällt. Nachfolgend noch ein Bild:

Vibrator selber bauen - Anwendung
Vibrator selber bauen – Anwendung

Vibrator selber bauen Video

Ein schönes Video welches die ganze Sache sehr  gut veranschaulicht findest du nachfolgend. Hier wird noch einmal visuell veranschaulicht wie er das Ganze am besten umsetzt:

Fazit Vibrator selber bauen

Es handelt sich bei dieser Variante um eine effiziente Low Budget Version. Sie erfüllt ihren Zweck sollte aber natürlich nicht überwertet werden. Wem das zu wenig ist kann sich auch auch mal die Vibrator Schnäppchen Liste anschauen.

Dort gibt es günstige Vibratoren bei amazon die komplett nur für den Zweck eines eigentlichen Vibrators entwickelt wurden.

Wenn du vielleicht keine Lust auf eine elektrische Zahnbürste hast, aber noch nicht so recht weisst, welcher Vibrator am besten zur dir passt, kannst du auch unseren kurzen Vibrator Check machen.

Anonym, kostenlos und dauert im Durchschnitt 35 Sekunden. Wenn du fertig bist, wird dir eine Liste mit passenden Vibratoren angezeigt:

Vibrator Check starten