Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator im Vibrator Test 85/100

Lovehoney oh rabbit G-Spot Lila
Lovehoney oh rabbit G-Spot Lila

In diesem Test stelle ich euch einen Rabbit Vibrator mit gleich zwei Besonderheiten vor. Mindestens eine dieser beiden Eigenschaften kanntet ihr vorher bestimmt nicht, also seid gespannt ;):

Ob diese einmalige Funktion sich wirklich toll anfühlt und ob mich der Rabbitvibtator genauso so gut wie die anderen Rabbitvibratoren befriedigen konnte, erfahrt ihr im großen Test.

Details des Lovehoney Oh! Rabbit G-spot Vibrators

  • Maße: Länge 25cm, Durchmesser knapp 4cm
  • Für vaginale und klitorale Stimulation
  • 2 außergewöhnliche Techniken
  • 7 Vibrationsmuster bei 3 Geschwindigkeiten
  • 100% wasserdicht

Allgemeine Hinweise

Gleich eine gute Nachricht für alle Wassernixen unter euch: Der Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator ist 100% wasserdicht und somit zum Badespaß super geeignet.

Lovehoney oh rabbit G-spot Gesamtansicht Verpackung
So kommt der Lovehoney oh rabbit G-spot aus der Verpackung

Ihr solltet beim Gebrauch das Rabbitvibrators darauf achten, dass ihr Gleitgel auf Wasserbasis verwendet, da dieses das Material des Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator nicht angreift und somit keine Schäden verursacht.

Der erste Eindruck und die Verpackung

Da ich mich noch gut an die Optik des Lovehoney Jessica Rabbit 2.0 Vibrators aus einem alten Test erinnern konnte, war ich etwas skeptisch als ich den Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator auspackte. Denn die Optik des alten Vibrators gefiel mir überhaupt nicht und war gleich von Beginn an ein Abturner.

Lovehoney oh rabbit G-spot Verpackung Front
Hier die Frontansicht der Verpackung

Hier überraschte mich der Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator jetzt im positiven Sinne. Äußerlich wirkt der Vibrator durch sein sattes Lila und seine Form sehr ansprechend. Einzig die Optik des Bedienteils gefiel mir nicht sonderlich, da sie sehr billig aussah und mir das Design eines Sextoys durchaus wichtig ist.

Die Größe des Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrators hingegen beeindruckte mich gleich von Beginn an und machte Lust auf mehr. Mit seinen ca. 25cm machte der Vibrator einiges her. 😉

Lovehoney oh rabbit G-spot Seitenansicht
Das steht seitlich auf der Verpackung

Die Verpackung des Lovehoney Vibrators war optisch okay aber nichts Besonderes. Die Schriftzüge und die Zusammensetzung der Farben wirkte lieblos. Interessant waren die kleinen Hinweissätze auf der Rückseite der Verpackung, die euch alles Wichtige wissen lassen.

Form und Material

Die Form des Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator wirkt auf den ersten Blick etwas befremdlich. Da es sich um einen Rabbit Vibrator handelt, besitzt er sozusagen ein kleines Ärmchen, welches für die Stimulation eurer Klitoris zuständig ist. Gleich zu Beginn fällt einem der Knubbel in der Mitte auf, der aus mehreren kleinen Eisenperlen besteht. Wie die funktionieren und vor allem wie sie sich anfühlen, erfahrt im später im Test.

Lovehoney oh rabbit G-spot der Hase
Der kleine Hase ist perfekt für die Stimulation der Klitoris

Das Silikon des Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator wirkt hochwertig und macht einen guten Eindruck. Es gibt beim Drücken leicht nach und fühlt sich super weich an. Auch mein persönlich wichtigstes Kriterium in Bezug auf das Silikon erfüllt der Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator: das Silikon riecht nicht nach Chemie.

Lovehoney oh rabbit G-spot Gesamtansicht Spitze
Hier sieht man beide Enden des Vibrators nochmal sehr gut

Bedienung, Aufladen u.a. Technisches

„Der muss ja Power haben“, dachte ich mir beim Aufschrauben des Bedienteils. Der Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator braucht nämlich gleich 3 der AA-Batterien. Das Batteriefach erreicht ihr ganz einfach, indem ihr den Schraubverschluss am unteren Teil des Vibrators aufdreht.

Lovehoney oh rabbit G-spot Gesamtansicht offenes Batteriefach
Hier das offene Batteriefach

Die Bedienung des Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrators ist etwas komplizierter als bei herkömmlichen Vibratoren. Die Vibrationsstärke lässt sich durch die Beiden Pfeiltasten hoch- und runterschalten. Die Drehbewegung des Vibrators lässt sich durch die Kreistaste ändern (gleichzeitig meine Lieblingsfunktion des Vibrators). Das Vibrationsprogramm könnt ihr ganz bequem durch die Taste mit den Wellen umstellen.

Lovehoney oh rabbit G-spot Bedienelement
So sieht das Bedienelement aus

Die Vibration und seine Besonderheiten

Der Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator besitzt gegenüber seinem kleinen Bruder, dem Lovehoney Jessica Rabbit 2.0 Vibrators. Während der Jessica Rabbit Vibrator keine verschiedenen Vibrationsprogramme hatte, hat der Hersteller wohl beim Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator mitgedacht und ihm 3 verschiedene Muster spendiert. Ihr könnt zwischen 3 verschiedenen Vibrationsstärken, 3 verschiedenen Vibrationsmustern sowie der Rotationsrichtung der Drehbewegung wählen.

Man kann zum einen, den einführbaren Teil des Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrators bewegen, was ein tolles Echtheitsgefühl entstehen lässt und zum anderen bewegen sich die vorher erwähnten Metallperlen und erzeugen ein unglaublich tolles Gefühl. Ein kleiner Tipp von mir: Wenn ihr den „Knubbel“ nur halb einführt, werdet ihr innen als auch außen von der tollen Funktion beglückt.

Meine Erfahrungen mit dem Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator

Dieses Mal hatte ich im Gegensatz zum kleinen Bruder des Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrators keine Bedenken und legte gleich mit großer Vorfreude los. Wer schon ein paar Tests von mir gelesen hat weiß, dass ich auf großes Spielzeug stehe. Daher hatte der Lovehoney Vibrator gleich von Beginn an gute Karten, denn seine Länge von 25cm kann sich sehen lassen.

Lovehoney oh rabbit G-spot Gesamtansicht
Auch wenn er steht macht er eine gute Figur

Ich kannte ja sowohl die Rotationsfunktion als auch die tolle „Perlentechnik“ bereits vom kleinen Bruder des Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrators und konnte es ehrlich gesagt kaum abwarten, diese Funktionen nochmal zu testen.

Ich machte es mir also gemütlich, zündete ein paar Kerzen an und machte mir entspannende Musik an. Für den ersten Testdurchlauf, führte ich den Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrators langsam ein und begann, vorerst ohne Vibration, meine Klitoris mit dem kleinen Ärmchen zu stimulieren. Ein unglaublich tolles Gefühl, während ich die stattliche Größe des Vibrators in mir spürte.

Mit der Gemütlichkeit war es allerdings schnell vorbei, als ich die Vibration und vor allem die Rotation einschaltete. Jetzt zeigten die 3 AA-Batterien ihre volle Power, der Vibrationsmotor erschien mir sehr stark, was mir unglaublich einheizte ;).

Lovehoney oh rabbit G-spot Mittelteil
Die Kugel im Inneren sorgen für zusätzliche Stimulation

Die Vibration zog sich bis in das kleine Ärmchen durch und befriedigte so auch meine Klitoris. Ich wurde jetzt also gleich vierfach stimuliert. Die Klitoris wurde durch das kleine Ärmchen draußen stimuliert, in mir bewegte und vibrierte der Vibrator und die Perlenbewegung fühlte sich vor allem beim Bewegen des Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrators einfach nur unglaublich an.

Wie vorher schon beschrieben, kann ich euch empfehlen den Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrators am besten langsam in euch zu bewegen, sodass der „Knubbel“ mit den Perlen an verschiedenen Stellen seine tolle Stimulation umsetzen kann.
Ich muss zugeben an diesem Abend beglückte mich der Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrators ganze drei Mal. Danach war ich fix und fertig, aber glücklich 😉

Offizielle Abbildung

Hier noch das offizielle Bild:

Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator
Lovehoney oh rabbit G-Spot Lila

Zusammenfassung

Wie ihr sicher schon wisst, haben mich die beiden neuen Techniken voll und ganz überzeugt. Meiner Meinung kann man beim Kauf des Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrators eigentlich nichts falsch machen. Er ist sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene bestens geeignet.

Wer bisher keinen Rabbitvibrator Zuhause hat, sollte unbedingt zuschlagen, da der Vibrator in Kombination mit den beiden anderen Funktionen keine Wünsche offen lässt.
Preislich liegt der Vibrator bei etwa 25 Euro, was wirklich wenig ist, wenn man sich die verschiedenen Funktionen anschaut.

Nicht den passenden Vibrator gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Vibrator überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Vibrator Check. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Vibrator am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Vibrator Check starten.

Ansonsten kann ich dir auch mein neues Buch "So kommst du richtig" empfehlen. In diesem zeige ich dir wie du das Maximum aus deinem Vibrator herausholst. 😉

Ergebnis zum Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator

Ergebnis zum Lovehoney Oh! Rabbit G-Spot Vibrator
8.5

Stimulation

10/10

    Zubehör und Extras

    8/10

      Material

      9/10

        Qualität

        8/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Vorteile

            • Verfügt über 2 ausgefallene Techniken
            • 4fach Stimulation
            • Perfekt für Fortgeschrittene geeignet
            • Für vaginale und klitorale Stimulation

            Nachteile

            • Billig wirkendes, kitschiges Design
            • Benötigt 3 AA-Batterien