Joydivision Flic-Flac im ausführlichen Produktbericht 9,0/10

JOYDIVISION Joystick Flic-Flac

Wiedermal war ich wahnsinnig aufgeregt und gespannt was mich bei diesem Model der Joystick Reihe erwarten würde. In diesem Test widme ich mich dem Joydivision Flic Flac Vibrator. Auch diesmal wurde mir eine interessante Form beim Auspacken des Joydivision Flic-Flac Vibrator präsentiert, wie gewohnt in spritzigen Farben und mit toll designter Verpackung.

Was den Vibrator so speziell macht, worin seine Stärken und vielleicht auch Schwächen liegen und was ihn von den anderen Joystick Produkten unterscheidet, lest ihr hier.

Details des Joydivision Flic-Flac Vibrators

  • 100% medizinisches Silikon
  • Wasserdicht
  • 4 Vibrationsstärken
  • Länge 17,8cm
  • Durchmesser 4,2cm
  • Gute Hautverträglichkeit
  • G-Punkt Vibrator

Verpackung und Zubehör

Neben dem JOYDIVISION Joystick Flic-Fla VibratorJOYDIVISION Joystick Flic-Flac findet ihr in der Verpackung ein paar kleine Extras, die mir persönlich super gefallen haben. Zum einen findet ihr dort 2 Gleitgel Proben die ich super fand, einen Sextoy Beutel zum aufbewahren eures Lieblings sowie eine Infobroschüre über verschiedene Details des Joydivision Flic-Flacs.

Joydivision Flic Flac Verpackungsinhalte
Alle Inhalte der Verpackung auf einem Blick

Darin steht z.B., dass der Flic-Flac aus 100% medizinischem Silikon besteht, eine super Hausverträglichkeit hat, frei von Weichmachern ist und vor allem Made In Germany ist. Finde ich persönlich klasse, da man sichergehen sollte aus was der Vibrator eigentlich besteht.

Die Verpackung wirkt sehr hochwertig und besteht aus einem Hochglanzmaterial. Das transparente Case ermöglicht es den Joydivision Flic-Flac Vibrator gleich von außen bestaunen zu können.

Joydivision Flic Flac Verpackung
So sieht die Verpackung vom Joystick aus

Material und Form

Auch dieses Model der Joystick Reihe besitzt ein einzigartiges und besonderes Design, welches auch ganz besondere Gefühle hervorwecken kann, dazu aber später mehr.

Der Vibrator hat bei mir durch seinen abgerundeten Kopf erstmal ein kleines Fragezeichen verursacht: „Wozu der wohl da unten ist?“.

Die abgerundete Spitze ist gleichzeitig auch der Teil mit dem größten Durchmesser, immerhin 4,2 cm. Also ganz ordentlich aber für meinen Geschmack damit eher im Mittelfeld. Auch die Länge des Joydivision Flic-Flac Vibrator ist mit 17,8cm klassisch und völlig ausreichend.

Erinnert hat mich der Durchmesser dieses abgerundeten Kopfes an die größten Liebeskugeln die ich besitze und die mir ganz eingeführt auch tolle Höhepunkte bringen, deswegen konnte ich mir gut vorstellen wie dieser runde Ball vorne am Vibrator sich wohl anfühlen wird.

Wie gewohnt besteht der Joydivision Flic-Flac Vibrator aus super hochwertigem Silikon, dass einen perfekten Biegeradius hat und somit die Balance zwischen Flexibilität und nötiger Härte perfekt hält.

Joydivision Flic Flac Gesamtansicht quer
Die diagonale Queransicht vom Joydivision Flic Flac

Wichtig ist beim Flic-Flac, dass ihr Gleitgel auf Wasserbasis benutzt. Jedenfalls wird das so vom Hersteller empfohlen, da Gleitgel auf Silikonbasis wohl nicht mit dem Silikon des Joydivision Flic-Flac Vibrator harmoniert.

Der Vibrator ist zudem Wasserdicht, dem ausgiebigem Badespaß steht also nichts mehr im Wege ;).

Technische Details und die Bedienung

Wie die meisten Vibratoren wird der Vibrator auch mit 2 AA Batterien betrieben, die man ganz einfach ein- und auswechseln kann, indem man das hintere Teil abschraubt. Die Bedienung der Vibration erfolgt meiner Meinung nach super einfach und ist gut durch einen kleinen Knopf zu erreichen, der sich ebenfalls auf dem abschraubbaren Ende des Joydivision Vibrators befindet.

Der Joydivision Flic-Flac verfügt außerdem über einen soliden Vibrationsmotor der zwar keine verschiedenen Vibrationsprogramme aufweist, dafür jedoch mit 4 verschiedenen Vibrationsstärken für das nötige Etwas sorgt. 😉 Warum mich die fehlenden Vibrationsprogramme beim Vibrator ebenfalls nicht gestört haben lest ihr nachher im Erfahrungsteil.

Die 4 verschiedenen Vibrationsstärken lassen sich super einfach mit dem Bedienknopf durchklicken. Wollt ihr den Joydivision Flic-Flac Vibrator aus- oder einschalten, müsst ihr den Bedienknopf etwas länger gedrückt halten. Zum durchschalten der Stärken reicht ein kurzes drücken.

Für mich als Bedienungsmuffel war die Bedienung des Joydivision Flic-Flac Vibrator super unkompliziert und verhinderte so nervige Bedienpausen wenn man grad ganz andere Sachen im Kopf hat ;).

Die Vibration

Die Qualität der Vibration gefällt mir, wie bei den anderen Joystick Produkten auch beim, Joydivision Flic-Flac Vibrator wieder sehr gut. Die 4 verschiedenen Stärken reichen für jeden Geschmack aus, obwohl ich es eher hart mag, reicht mir die vierte und stärkste Stufe somit völlig aus.

Zugegeben lege ich generell keinen großen Wert auf Vibration oder verschiedene Vibrationsprogramme, deswegen könnten manche von euch das Fehlen der verschiedenen Vibrationsprogramme als Nachteil empfinden. Mir reicht es jedoch völlig aus, und die wirklichen Qualitäten liegen beim Joydivision Flic-Flac Vibrator eben nicht nur bei der Vibration.

Pflegehinweise

Das Versprechen des Herstellers zur einfachen Pflege wird voll und ganz eingehalten, der Joydivision Flic-Flac Vibrator lässt sich ganz einfach mit warmem Wasser im Waschbecken mithilfe etwas Seife reinigen.

Alternativ empfiehlt der Hersteller noch einen Toycleaner, dank des abwaschbarem Silikons jedoch meiner Meinung nach nicht nötig.

Erfahrungen und Besonderheiten

Wie schon am Anfang erwähnt machte mich die Form des Joydivision Flic-Flac Vibrator und vor allem sein abgerundeter Kopf am Anfang extrem neugierig. Da ich normalerweise Toys bevorzuge, die nicht eine langsam dicker werdende Form besitzen (außer bei Anal Plugs) gefiel mir der Vibrator gleich von Beginn an. Durch die 4,2cm Dicke zeigt einem der Flic-Flac von der ersten Sekunde an was er kann, und genau dafür hab ihn gleich von Anfang an geliebt.

Die 4,2cm des Joydivision Flic-Flac Vibrator die man gleich von Anfang an präsentiert kriegt, sind aber denke ich im guten Mittelbereich und somit für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt geeignet vor allem mit Gleitgel welches für mich generell zum spielen dazu gehört. 😉

Also machte ich es mir ganz gemütlich, entspannte mich und dimmte die Lichter. Wie schon vorher erwähnt zeigt der Vibrator einem gleich von Beginn an was er kann, der abgerundete Kopf, oder eher die Kugel am Anfang, wird also durch den Rest des Flic-Flac Vibrators vorangeschoben und kann mit einer kleinen Handbewegung super navigiert werden.

Hier ist die Kugel sehr gut zu sehen:

Joydivision Flic Flac gruen weiss Spitze
Hier ist die weisse Spitze sehr gut zu sehen

Was mir besonders gut gefiel, war das tolle Gefühl des ausgefüllt sein durch die dicke Kugel, jedoch nicht wie bei anderen großen Sextoys im kompletten Inneren meiner Vagina, sondern eben nur in bestimmten Gegenden und Zonen, die ich ganz gezielt durch Bewegen des Vibrators auswählen konnte und somit die Lust extrem gut steuern konnte.

Wie sooft habe ich die Vibrationsfunktion komplett vergessen, da ich grundsätzlich erstmal ohne Vibration starte um die Form und Größe eines Spielzeugs genau beurteilen und spüren zu können.

Nach der ersten Runde probierte ich es also gleich mal mit Vibration und war sprachlos. Wirklich so sprachlos, dass mir nicht einmal ein Lustschrei losging, das folgte dann kurz darauf ;).

Wie schon vorher erwähnt konnte ich nun nicht nur eine ausfüllende Kugel durch meine Vagina steuern, sondern sogar eine stärker oder schwächer vibrierende Kugel. Die Gefühle die erzeugt wurden waren unglaublich gut, obwohl ich normalerweise kein Vibrator Fan bin. Das hat mich überzeugt.

Joydivision Flic Flac Gesamtansicht
Der Joydivision Flic Flac nochmal in der Gesamtansicht

Somit war ich den restlichen Abend damit beschäftigt die verschiedenen Lustzonen von mir mithilfe des vibrierenden „Balles“ in mir zu erforschen und zu bedienen ;).

Der Joydivision Flic-Flac Vibrator erfüllte also was das Thema Befriedigung und Gefühle angeht seine Arbeit mehr als gut.

Meine anfänglichen Sorgen, dass ich wieder einen Vibrator teste, obwohl ich eigentlich andere Toys lieber mag waren also sofort verflogen und kamen auch nicht wieder ;).

Abbildung

Nachfolgend noch das originale Produktbild von dem Vibrator. Klicke auf das Bild um ihn größer darzustellen:

Joydivision Flic-Flac

Zusammenfassung

Wer normalerweise eher einen Bogen um Vibratoren macht, sollte sich den Joydivision Flic-Flac Vibrator sofort zulegen und sich überzeugen lassen, die die Vibratoren eh schon lieben können sich hier beim Modell Flic-Flac auf ein tolles Produkt mit einer ausgefallenen, tollen Idee freuen. Der abgerundete Kopf wird euch tolle Orgasmen bringen und lädt ein zum experimentieren.

Größe und Durchmesser sind im guten Mittelfeld und auch die fehlenden Vibrationsprogramme störten mich überhaupt nicht, da der Joydivision Flic-Flac Vibrator durch seine anderen Qualitäten alle anderen Spielereien unnötig erscheinen lässt.

Preislich ister der Joydivision Flic-Flac Vibrator vollkommen gerechtfertigt. Klare Kaufempfehlung.

Nicht den passenden Vibrator gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Vibrator überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Vibrator Check. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Vibrator am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Vibrator Check starten.

Ansonsten kann ich dir auch mein neues Buch "So kommst du richtig" empfehlen. In diesem zeige ich dir wie du das Maximum aus deinem Vibrator herausholst. ;)

Ergebnis vom Flic Flac

Ergebnis vom Flic Flac
90

Stimulation

10/10

    Zubehör und Extras

    8/10

      Material

      9/10

        Qualität

        9/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Vorteile

            • Super Design
            • Geruchsneutral
            • Wasserresistent
            • Made in Germany
            • Perfekt für Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet

            Nachteile

            • Eigentlich nichts auszusetzen